Herzlich willkommen bei der
Bayerischen Blindenhörbücherei!

Die Bayerische Blindenhörbücherei e. V. (kurz BBH) bietet sehbehinderten und blinden Menschen Hörbücher zur kostenlosen Ausleihe an. Wählen Sie Ihre Lieblingsbücher aus: Von Krimis über Liebesromane bis hin zu Klassikern der Weltliteratur – es ist für jeden Leser etwas dabei.

Mehr über uns erfahren

Aktuelles

  • 18. JANUAR 2016

    Neu: Hörfilme

    Weiterlesen
  • 30. NOVEMBER 2015

    Spenden für die BBH auf "www.gut-fuer-muenchen.de"

    Weiterlesen
  • 29. OKTOBER 2015

    Drei Mann für alle Fälle! Krimi-Lesung mit der BBH am 4. November...

    Weiterlesen
Alle Meldungen anzeigen

Hörbuch-Neuerscheinungen

Titel: Krebszellen mögen keine Himbeeren - das Kochbuch

Bestell-Nr. 38310, aufgesprochen von Bernoulli, Cornelia, 9 Std. 32 Min. mehr

Das Kochbuch zum Erfolgstitel, der auf die natürlichen krebshemmenden Inhaltsstoffe von diversen Obst- und Gemüsesorten als Alternative zu den nebenwirkungsreichen Krebsmedikamenten aufmerksam macht. Mit 160 auf das Konzept abgestimmten Rezepten für alle Gelegenheiten: Frühstück, Snacks, Vorspeisen, Hauptgerichte, Suppen, Saucen, Würzmischungen, Beilagen, Salate, Desserts u.a.m.

Titel bestellen Titel merken


Titel: Lasst mich da raus

Bestell-Nr. 38309, aufgesprochen von Perfler, Mona, 5 Std. 0 Min. mehr

Konferenzdolmetscherin Mara hat das leere Geschwätz der politischen Klasse satt. Sie lässt ihren Job sausen, schreibt an einem "Handbuch der Rhetorik des Schweigens" und nimmt sich eine Auszeit. Zu ihrem "Beruhigungsexperiment" gehört, dass sie sich als Museumsaufseherin in einem patagonischen Kolonialmuseum verdingt. Da sie so beredt schweigt, lässt man ihr keine Ruhe, befördert sie zur Assistentin des Tierpräparators und weckt damit ihre anarchistische Energie.

Titel bestellen Titel merken


Titel: Mit Recht gegen die Macht

Bestell-Nr. 38308, aufgesprochen von Leher, Tilman, 8 Std. 10 Min. mehr

Der Jurist W. Kaleck, Juristischer Beistand Edward Snowdens, hat sich dem Kampf für die Durchsetzung der Menschenrechte mit juristischen Mitteln verschworen. Spannend beschreibt er in diesem Lebensbericht seinen persönlichen und beruflichen Weg, seine Reisen nach Lateinamerika, seine Begegnungen und Vernetzungen mit Aktivisten in vielen Ländern, seinen unermüdlichen Einsatz dafür, dass die Verbrechen repressiver Regime z.B. in Argentinien, Guatemala, Uruguay, aber auch eines für Folter Verantwortlichen wie Donald Rumsfeld strafrechtlich belangt werden.

Titel bestellen Titel merken


Alle Neuerscheinungen anzeigen