Herzlich willkommen bei der
Bayerischen Blindenhörbücherei!

Die Bayerische Blindenhörbücherei e. V. (kurz BBH) bietet sehbehinderten und blinden Menschen Hörbücher zur kostenlosen Ausleihe an. Wählen Sie Ihre Lieblingsbücher aus: Von Krimis über Liebesromane bis hin zu Klassikern der Weltliteratur – es ist für jeden Leser etwas dabei.

Mehr über uns erfahren

Aktuelles

  • 08. FEBRUAR 2015

    Wenn ein Blinder auf Reisen geht - dann kann er viel erzählen ...

    Weiterlesen
  • 08. DEZEMBER 2014

    Einladung zum Lese-Abend in der BBH

    Weiterlesen
  • 12. NOVEMBER 2014

    Der neue "Kluftinger" ist fertig!

    Weiterlesen
Alle Meldungen anzeigen

Hörbuch-Neuerscheinungen

Titel: Feinschmecker in 60 Minuten

Bestell-Nr. 33277, aufgesprochen von Hofmann, Robert V., 2 Std. 15 Min. mehr

Themen: Menu, Speise und Wein. Die Kunst des Genießens. Wie man zum Gourmet wird. Alles, was man wirklich wissen muss. - "Die Welt in 60 Minuten" ist eine Buchserie, die anregende Lektüre bietet und die nicht nur belehrt, sondern auch unterhält. Anstiftungen zum Denken, Spaziergänge durch die Kultur.

Titel bestellen Titel merken


Titel: Am Ende der Eiszeit

Bestell-Nr. 33273, aufgesprochen von Harbauer, Martin, 8 Std. 13 Min. mehr

Der ARD-Korrespondent und Reisereporter Scherer ist von Ost-Grönland durch Nord-Skandinavien bis ins russische Jakutsk unterwegs und dann durch die Beringstraße nach Alaska. Er begegnet Menschen, die sich mit ihrer durch den Klimawandel veränderten Umwelt sehr pragmatisch arrangieren und die Chance nutzen, sich etwas Neues aufzubauen.

Titel bestellen Titel merken


Titel: Ein Stammbaum

Bestell-Nr. 33271, aufgesprochen von Leher, Tilman, 3 Std. 38 Min. mehr

Eine Kindheit, geprägt von Vernachlässigung, Gleichgültigkeit und Einsamkeit. Davon erzählt der 1945 geborene, renommierte französische Autor Patrick Modiano in seinem autobiografischen Bericht. Die Mutter, ein "hübsches Mädchen mit einem harten Herzen", träumt von einer Karriere als Schauspielerin. Der Vater ist ein Lebemann, die Ehe der Eltern scheitert früh. 1956 kommt der Ich-Erzähler Patrick ins Internat, 1957 stirbt sein jüngerer Bruder Rudy. Sein Tod trifft ihn. Im Internat leidet er. Er flieht, wird wieder in Internate eingesperrt und kann nicht verstehen, warum man ihn stets loswerden möchte. Mit 21 Jahren schreibt er seinen 1. Roman und bricht mit seinem Vater; er wird ihn nie wieder sehen.

Titel bestellen Titel merken


Alle Neuerscheinungen anzeigen