Herzlich willkommen bei der
Bayerischen Blindenhörbücherei!

Die Bayerische Blindenhörbücherei e. V. (kurz BBH) bietet sehbehinderten und blinden Menschen Hörbücher zur kostenlosen Ausleihe an. Wählen Sie Ihre Lieblingsbücher aus: Von Krimis über Liebesromane bis hin zu Klassikern der Weltliteratur – es ist für jeden Leser etwas dabei.

Mehr über uns erfahren

Aktuelles

  • 05. AUGUST 2016

    Neu in der BBH: Hörbücher zum Download!

    Weiterlesen
  • 19. MAI 2016

    Sonderausstellung „erfasst, verfolgt, vernichtet“

    Weiterlesen
  • 18. JANUAR 2016

    Neu: Hörfilme

    Weiterlesen
Alle Meldungen anzeigen

Hörbuch-Neuerscheinungen

Titel: Ozean

Bestell-Nr. 39654, aufgesprochen von Pfisterer, Martin, 4 Std. 12 Min. mehr

Die 1941 erstmals veröffentlichte Erzählung berichtet von 5 Männern, die nach der Torpedierung ihres Schiffes durch ein deutsches U-Boot in einem Rettungsboot treiben und auf die extreme Notsituation in sehr unterschiedlicher Weise reagieren. Das Boot wird zum Ort der Bewährung und Selbstprüfung, wo Angst, Misstrauen und Auflehnung gegen die Autorität des einzigen erfahrenen Seemanns den Kampf ums Überleben bestimmen.

Titel bestellen Titel merken


Titel: Schmale Pfade

Bestell-Nr. 39609, aufgesprochen von Leher, Tilman, 11 Std. 55 Min. mehr

Fox Island, Maine, 1973: Jim Kennoway, Anfang 70, einst angesehener Ornithologe, hat sich von der Welt zurückgezogen. Er versteckt sich vor seiner Vergangenheit, indem er sich in den Alkohol flüchtet. Doch dann bekommt er Besuch von der jungen Cadillac und alles ändert sich. Sie weckt die verdrängten Erinnerungen an den Krieg, die grausamen Erlebnisse und auch die Erinnerung an seine große Liebe, seine Frau Helen.

Titel bestellen Titel merken


Titel: Der König, die Sonne, der Tod

Bestell-Nr. 39608, aufgesprochen von Friedl, Christoph von, 7 Std. 30 Min. mehr

Die mexikanische Wirklichkeit, die wir aus den Nachrichten kennen - die Welt der Drogenkartelle, der sinnlosen Gewalt, der illegalen Einwanderer in den USA -, ist der Bodensatz, auf dem Herrera seine Geschichten ansiedelt. Auf berückende Weise gelingt es ihm, von Figuren zu erzählen, die sich in dieser Wirklichkeit bewegen und zugleich über ihr zu schweben scheinen - wie El Lobo, der die Tochter des Drogenbosses liebt; wie Makina, die auszieht, die Grenze zu queren; wie Alfaki, der nicht anders kann, als den Dreck wegzumachen.

Titel bestellen Titel merken


Alle Neuerscheinungen anzeigen