Schenkung + Erbschaft

Frau Tiedge vor einem Bücherregal

Erbschaft 

Sie können für die Zukunft ein Zeichen Ihrer Verbundenheit setzen und Ihr Vermögen gezielt in gute Hände weitergeben, indem Sie die Bayerische Blindenhörbücherei in Ihrem Testament berücksichtigen. 
Eine Erbschaft bedeutet, dass Sie die BBH in Ihrem Testament als Erben oder Miterben einsetzen. Wenn Sie uns ein Vermächtnis hinterlassen möchten, weisen Sie der BBH in Ihrem Testament einen bestimmten Geldbetrag oder Vermögensgegenstand zu. Die Erben sind gesetzlich verpflichtet, das Vermächtnis zu erfüllen.

 

 

 

Schenkung

Bei einer Schenkung schenken Sie der BBH bereits zu Lebzeiten einen bestimmten Betrag oder Vermögensgegenstand. Die Schenkung gewinnt jedoch erst nach dem Ableben Wirksamkeit.

Seien Sie versichert, dass jede Form der Zuwendung an die BBH direkt allen blinden und sehbehinderten Menschen zugutekommt, die durch unser Angebot eine Bereicherung ihres Lebens erfahren.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an.


Ihre Ansprechpartnerin ist Ruth Tiedge.
Tel.: 089 / 121 551 11
E-Mail: ruth.tiedge@bbh-ev.org

Testament       
Sie können für die Zukunft ein Zeichen Ihrer Verbundenheit setzen und Ihr Vermögen gezielt in gute Hände weitergeben, indem Sie die Bayerische Blindenhörbücherei in Ihrem Testament berücksichtigen. 
Eine Erbschaft bedeutet, dass Sie die BBH in Ihrem Testament als Erben oder Miterben einsetzen. Wenn Sie uns ein Vermächtnis hinterlassen möchten, weisen Sie der BBH in Ihrem Testament einen bestimmten Geldbetrag oder Vermögensgegenstand zu. Die Erben sind gesetzlich verpflichtet, das Vermächtnis zu erfüllen.
 
Schenkung
Bei einer Schenkung schenken Sie der BBH bereits zu Lebzeiten einen bestimmten Betrag oder Vermögensgegenstand. Die Schenkung gewinnt jedoch erst nach dem Ableben Wirksamkeit.
 
Seien Sie versichert, dass jede Form der Zuwendung an die BBH direkt allen blinden und sehbehinderten Menschen zugutekommt, die durch unser Angebot eine Bereicherung ihres Lebens erfahren.
 
Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an.
Ihre Ansprechpartnerin ist Ruth Tiedge.
Tel.: 089 / 121551-11
E-Mail: ruth.tiedge@bbh-ev.orge