Herzlich willkommen bei der
Bayerischen Blindenhörbücherei!

Die Bayerische Blindenhörbücherei e. V. (kurz BBH) bietet sehbehinderten und blinden Menschen Hörbücher zur kostenlosen Ausleihe an. Wählen Sie Ihre Lieblingsbücher aus: Von Krimis über Liebesromane bis hin zu Klassikern der Weltliteratur – es ist für jeden Leser etwas dabei.

Mehr über uns erfahren

Aktuelles

  • 08. JUNI 2018

    "Schwarze Romantik": Lesung am 13. Juni 2018 in München

    Weiterlesen
  • 16. APRIL 2018

    Unsere Frühjahrs-Info-CD: für Sie zum Download

    Weiterlesen
  • 11. APRIL 2018

    Workshop "Blickwechsel" am 18. April 2018

    Weiterlesen
Alle Meldungen anzeigen

Hörbuch-Neuerscheinungen

Titel: Unsere Grundrechte

Bestell-Nr. 45663, aufgesprochen von Pruchniewitz, Peter, 6 Std. 5 Min. mehr

Laienverständliche Einführung mit Fokus auf die in den Artikeln 1 bis 19 der deutschen Verfassung niedergelegten Grundrechte. Zum besseren Verständnis werden am Beispiel aktueller und vergangener öffentlicher Kontroversen Bezüge zur Realität in Gesellschaft, Politik und Rechtsprechung hergestellt. Besonders herauszuheben ist sein starkes Plädoyer, die in der Verfassung garantierten Rechte nicht fahrlässig wegen persönlicher Weltanschauungen, einer vermeintlich realistischen Weltsicht oder mit Verweis auf das "gesunde Volksempfinden" infrage zu stellen.

Titel bestellen Titel merken


Titel: Ein anderes Brooklyn

Bestell-Nr. 45607, aufgesprochen von Amberger, Katja, 2 Std. 40 Min. mehr

Im Sommer 1973 ziehen August, damals 8 Jahre alt, ihr Bruder Clyde, 4, und der Vater von Tennessee nach Brooklyn. Die Geschwister wachsen ohne Mutter auf, die sich umgebracht hat. Brooklyn ist ein Stadtteil, der in den 1970er-Jahren von den Weißen verlassen wird, das Straßenbild wird bestimmt von Drogendealern und traumatisierten Vietnamveteranen. August und Clyde beobachten das Geschehen vom Fenster aus. Als August älter wird, lernt sie Gigi, Sylvia und Angela kennen. Die vier werden zu einem unzertrennlichen Kleeblatt. Obwohl ihr Umfeld von Armut, Kindesmissbrauch, Drogen und Alkohol geprägt wird, fühlen sich die vier stark und unbesiegbar. Gemeinsam durchleben sie das Erwachsenwerden.

Titel bestellen Titel merken


Titel: Im Versteck

Bestell-Nr. 45606, aufgesprochen von Harbauer, Martin, 9 Std. 6 Min. mehr

Wendell, der Ich-Erzähler, und Frank lernen sich in den 1940er-Jahren kennen, kommen sich vorsichtig näher. Zu dieser Zeit ist es in Amerika verboten, homosexuell zu sein. Trotzdem kauft Frank nach dem Tod seiner Mutter eine Hütte mit einem großen Grundstück fernab von Nachbarn. Dort leben sie über 60 Jahre zusammen. Die ständige Angst, entdeckt zu werden, bestimmt ihren Alltag. Sie geben sämtliche Kontakte zu Freunden und Familien auf, gehen nie zusammen aus. Und trotzdem ist ihr Leben nicht arm. Das wird besonders daran deutlich, wie liebevoll aber auch stur sich Wendell um Frank kümmert, als dieser nach einem Schlaganfall immer wunderlicher wird.

Titel bestellen Titel merken


Alle Neuerscheinungen anzeigen