Herzlich willkommen bei der
Bayerischen Hörbücherei!

Die Bayerische Hörbücherei für Blinde, Seh- und Lesebeeinträchtigte e.V. (kurz Bayerische Hörbücherei) bietet sehbehinderten und blinden Menschen Hörbücher zur kostenlosen Ausleihe an. Wählen Sie Ihre Lieblingsbücher aus: Von Krimis über Liebesromane bis hin zu Klassikern der Weltliteratur – es ist für jeden Leser etwas dabei.

Mehr über uns erfahren

Aktuelles

  • 11. JULI 2019

    Theater-Highlight im Metropol: "Das Ende des Regens" am 25. Juli 2019

    Weiterlesen
  • 10. JULI 2019

    "Die Physiker" im Münchner Volkstheater am 17. Juli 2019

    Weiterlesen
  • 28. MAI 2019

    In 22 Briefen um die Welt ... Lesung in Nürnberg am 4. Juni 2019

    Weiterlesen
Alle Meldungen anzeigen

Hörbuch-Neuerscheinungen

Titel: Die Nebelkrähe

Bestell-Nr. 49399, aufgesprochen von Harbauer, Martin, 6 Std. 12 Min. mehr

London im Juni 1923. Peter Vane kann nicht mehr schlafen. Eine unbekannte Stimme raunt ihm immer wieder ein einziges Wort zu: Lily. Doch der junge Kriegsveteran und Mathematikstudent kennt niemanden mit diesem Namen. Nur das Foto eines kleinen Mädchens, das ihm sein verletzter Kamerad Finley im Schützengraben zugesteckt hat, scheint auf merkwürdige Weise mit Lily in Verbindung zu stehen. Ein Freund empfiehlt ihm die Teilnahme an einer spiritistischen Sitzung. Voll Skepsis, aber auch Neugier lässt sich Peter darauf ein. Er entdeckt ihm bisher verborgene, mystische Seiten Londons und erfährt einiges über Oscar Wilde, der in den spiritistischen Kreisen auch "die Nebelkrähe" genannt wird, und die ihn umgebenden Kreise der Bohème. Peter lernt Opiumhöhlen der Stadt kennen - und schließlich ihm bisher unbekannte Seiten seiner eigenen Vergangenheit.

Titel bestellen Titel merken Download beantragen


Titel: Mein Jahr in den Bergen

Bestell-Nr. 48429, aufgesprochen von Leher, Tilman, 3 Std. 45 Min. mehr

Paolo, ein junger Mann aus Mailand, steckt in einer echten Lebenskrise. Er mietet sich, inspiriert von einer Figur Jon Krakauers, eine einsam gelegene Berghütte und verbringt mehrere Monate alleine in über 2.000 Metern, um wieder zu sich selbst zu finden. Dort ist er dann mit den einfachen Dingen wie Holz hacken oder Feuer machen beschäftigt und liest Bücher anderer Einsiedler. Bald schon spricht er mit Tieren, sieht sprichwörtlich Geister und nimmt im Austausch gegen Freiheit die Einsamkeit in Kauf, um diese wie die Helden seiner Bücher zu genießen. Nach einigen Monaten bekommt er Besuch von dem Vermieter Remigio, während Paolo aber weiterhin keine Nachrichten oder Neuigkeiten von der "unteren Welt" hören möchte.

Titel bestellen Titel merken Download beantragen


Titel: Der Riss

Bestell-Nr. 48408, aufgesprochen von Figl, Anton, 5 Std. 25 Min. mehr

Ogi hat Schuld an dem Unfall, durch den seine Frau getötet wurde. Im Haus seiner Schwiegermutter vegetiert er nun schwer verletzt vor sich hin. Im Inneren halten beunruhigende Gedanken an seine Frau ihn gefangen. Draußen verwandelt sich ihr üppiger Garten in einen welken Ort, entstellt von dunklen Löchern, die die Schwiegermutter wie besessen gräbt ...

Titel bestellen Titel merken Download beantragen


Alle Neuerscheinungen anzeigen