Ankündigung vom 11.09.2019 13:53:00

Teilnahme der Bayerischen Hörbücherei in der Stadtbibliothek Unterschleißheim am Dienstag, den 17. September 2019

Mit der ersten Bayerischen Demenzwoche soll das Thema Demenz in den öffentlichen Fokus rücken. Akteure aus ganz Bayern sind dazu aufgerufen, sich zu beteiligen. Unter Demenzwoche Bayern können Sie sich näher informieren und  alle Aktionen abrufen, die im Rahmen der Bayerischen Demenzwoche stattfinden. 

Mit ihrer Aktion "Bayerische Demenzwoche in Unterschleißheim" nimmt die Stadt Unterschleißheim an der Initiative teil.

Die Bayerische Hörbücherei wird am Dienstag, den 17. September 2019, von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Stadtbibliothek Unterschleißheim zugegen sein und das Angebot für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen vorstellen. Auch zum Thema Demenz gibt es Medien im Angebot.

Programm der Aktion "Bayerische Demenzwoche in Unterschleißheim"

13. September 2019 um 10:00 Uhr, Großer Sitzungssaal im Rathaus

Eröffnung der Bayerischen Demenzwoche in Unterschleißheim vom Ersten Bürgermeister Christoph Böck

 

13. September, von 10:10 bis 10:40 Uhr

1. Vortrag: „Einführung in die Krankheit“, Franziska Lachner, Leiterin der Alzheimer Gesellschaft im Landkreis München

 

13. September, von 10:40 bis 11:00 Uhr, Großer Sitzungssaal im Rathaus

2. Vortrag: „Psychosoziale Behandlungsmöglichkeiten bei Demenz: praktische Umsetzung in einem ambulanten Angebot“, Gerontologin Janna Hoffmann (Zentrum für Altersmedizin und Entwicklungsstörungen des kbo-Isar-Amper-Klinikums München-Ost)

               

14. September, von 18:00 bis 20:00 Uhr, Großer Sitzungssaal im Rathaus

3. Vortrag: „Demenz verstehen, begreifen, integrieren“, Markus Proske, Demenzberater, Humortherapeut und Autor des Ausbildungszentrum Binswangen

 

Demenz-Pfad

14. September, von 14:00 bis 17:30 Uhr, Großer Sitzungssaal im Rathaus

Auf 18 Stationen des interaktiven Demenz-Pfades können Besucher in die Gefühlswelt eines Menschen mit Demenz eintauchen.

 

Was ist der Demenz-Pfad?

Der „Demenz-Pfad“ macht erlebbar, was Menschen mit Demenz empfinden, wie verwirrend und beängstigend sie ihre Umwelt wahrnehmen. Die Stationen dienen nicht der Diagnostik.

 

Für wen ist der Demenz-Pfad?

Für alle Menschen, die Demenz besser verstehen möchten.

 

Bücherecke mit Infostand

Vom 13. bis 21. September, Stadtbibliothek

Peter Wagner von der Seniorenberatung Online (Demenzberatungsstelle) aus Unterschleißheim präsentiert einen Infostand unter dem Thema „Die Demenzwelle rollt“ in der Bücherecke der Stadtbibliothek. Am Infostand finden Sie außerdem ausgewählte Bücher der Stadtbibliothek für Jung und Alt zum Thema Demenz.

 

                17. September, von 11:00 bis 15:00 Uhr, Stadtbibliothek (Bücherecke)

Ruth Tiedge, Leiterin der Bayerischen Hörbücherei für Blinde, Seh- und Lesebeeinträchtigte e. V. München, stellt geeignete Medien für blinde und sehbehinderte Menschen vor und bietet deren Nutzung im Zeitraum der Demenzwoche an. Auch zum Thema Demenz hat sie Medien im Angebot, die während der Demenzwoche in der Stadtbibliothek zur Verfügung stehen.

 

Stadt Unterschleißheim * Rathausplat 1 * 85716 Unterschleißheim


Alle Meldungen anzeigen