Podcast vom 06.05.2014 11:02:00

Wilde Impressionen - Ein Abend in Würzburg

„Es ist einfach ungeheuerlich, wie die Leute heutzutage umhergehen und hinter jemandes Rücken Dinge sagen, die absolut und völlig wahr sind.“
O.W.


Würzburg, 5. Mai, 18 Uhr: Eine kleine Münchner Abordnung begeht gemeinsam mit einem sehr interessierten Publikum die erste Lesung im Rahmen der BBH-Bayern-Tournee 2014. Es wird gegrübelt, gestaunt und gelacht, als sich die eleganten, spitzzüngigen Formulierungen Oscar Wildes im Raum ausbreiten.

Umjubelte Stars dieses gelungenen Abends waren die beiden Sprecher Sophie Wendt und Anton Figl, die es virtuos verstanden, Pointen zu setzen und Stimmungen zu vermitteln. Im Anschluss stellten sie sich den Fragen des Publikums – was erneut für Heiterkeit sorgte und schließlich jedermann zufrieden den Heimweg antreten ließ.

Mit unserem herzlichen Dank an das Team des BBSB Würzburg, das uns allen diese schöne Zeit ermöglicht hat, wünschen wir nun viel Vergnügen mit einigen Impressionen aus "Bunbury oder Es ist wichtig, Ernst zu sein".

Audio

Alle Meldungen anzeigen