News vom 25.02.2022 16:01:00

Zur Situation in der Ukraine

Flagge der Ukraine

Liebe Hörerinnen und Hörer,
aus aktuellem Anlass – dem Krieg in der Ukraine - möchten wir von der Hörbücherei Ihnen auf dieser Seite Literatur vorstellen, die Sie in dieser Situation begleiten kann – beim Informieren, beim Verstehen, beim Einordnen aber auch beim Ablenken und Abstand bekommen. Sie finden hier also Literaturtipps aus folgenden Bereichen:

 

 

Sachbücher

Aleksievic, Svetlana A. - Secondhand-Zeit (36825) Leben auf den Trümmern des Sozialismus in 2013: Gut zwanzig Jahre sind vergangen seit dem Zusammenbruch des Sowjetimperiums. Doch das versprochene historische Happy End ist ausgeblieben. In zwei Teilen, 1991-2001 und 2002-2012, kommen in diesem "Stimmenbuch" die Betrogenen, die Unglücklichen, die Falsch-Verstandenen, aber auch die Gewinner und die Verteidiger der Veränderungen zu Wort. Manchmal ist es nur ein eingefangener Satz, dann wieder ein Interview. Immer dreht es sich um den großen Bruch. Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen erzählen, wie sie die Sowjetunion erlebt haben, und wie sie die neue Zeit und russische Welt verstehen. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/secondhand-zeit-55401

Schlögel, Karl - Das sowjetische Jahrhundert (48803) Archäologie einer untergegangenen Welt: Historiker Karl Schlögel lädt mit seiner Archäologie des Kommunismus zu einer Neuvermessung der sowjetischen Welt ein. Über die Routinen des Lebens in außergewöhnlichen Zeiten ist oft wenig bekannt. Aber jedes Imperium hat seinen Sound, Duft und Rhythmus. Schlögel beschreibt nicht nur Megabauten und Paraden, sondern genauso detailliert den Kulturpark, Gemeinschaftswohnungen, Datscha, Mode und Radio. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/das-sowjetische-jahrhundert-82232

Aleksievic, Svetlana A. - Tschernobyl (24481) Eine Chronik der Zukunft: Über mehrere Jahre hat Swetlana Alexijewitsch Menschen befragt, deren Leben von der Tschernobyl-Katastrophe gezeichnet wurden. Entstanden sind eindringliche psychologische Porträts - literarisch bearbeitete Monologe -, die von Menschen berichten, die sich ihre Zukunft in einer Welt der Toten aufbauen müssen. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/tschernobyl-421

Kappeler, Andreas - Ungleiche Brüder (47274) Russen und Ukrainer vom Mittelalter bis zur Gegenwart: Russen und Ukrainer bezeichnen sich seit Jahrhunderten als Brudervölker, wobei sich die Russen in der Rolle des großen Bruders sehen. Dieses Buch erzählt die Geschichte dieser ungleichen Brüder als Wechselspiel von Verflechtungen und Entflechtungen. Nicht zuletzt trägt es zum Verständnis des aktuellen russisch-ukrainischen Konflikts bei. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/ungleiche-brueder-77921

Applebaum, Anne - Roter Hunger (49935) Stalins Krieg gegen die Ukraine: Der erzwungene Hungertod von mehr als drei Millionen Ukrainern 1932 und 1933, Holodomor genannt, war eine der größten Katastrophen des 20. Jahrhunderts. Der gegenwärtige Konflikt um die Ostukraine und die Krim ist ohne die historische Last nicht zu verstehen. Die Katastrophe hat Folgen bis heute. Stalins "Krieg gegen die Ukraine" hat sich tief im kollektiven Bewusstsein der osteuropäischen Völker verankert. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/roter-hunger-149458

Schlögel, Karl - Der Duft der Imperien (49719) Chanel No 5 und Rotes Moskau - Irina Shemtschushina, Ehefrau des russischen Außenministers und Stalin-Vertrauten Molotow, war einige Zeit für die Produktion des populärsten Parfums der Sowjetunion, "Rotes Moskau", verantwortlich. Coco Chanel gab dem weltweit meistverkauften Parfum, "CHANEL No 5", ihren Namen. Die Entstehung beider Düfte kann bis auf ein Parfum im Angedenken Katharinas der Großen zurückgeführt werden. 1913 war es zum 300-jährigen Jubiläum der Dynastie der Romanows entwickelt worden. Nach 1917 ging der Schöpfer dieses Parfüms nach Frankreich, während ein Parfumeur, der das Rezept vermutlich auch kannte, in der Sowjetunion blieb. Der eine kreierte den Duft für "CHANEL No 5", der andere für "Rotes Moskau". https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/der-duft-der-imperien-155014

Der Spiegel - Geschichte. Russland (43079) Als vor hundert Jahren die Zarenherrschaft zu Ende ging, dauerte es nicht lange, bis eine kleine, zu allem entschlossene Gruppe die Macht in Russland eroberte und sie nicht mehr aus den Händen gab. Die Oktoberrevolution von 1917 wurde zu einem Schlüsselereignis des 20. Jahrhunderts.Dieses Heft schlägt den Bogen von den Bolschewiki bis zu Wladimir Putin. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/der-spiegel-geschichte-69183

 

Romane Ukraine und Russland

Tolstoj, Lev N. - Krieg und Frieden (9854) Die weltberühmte Geschichte der russischen Adelsfamilien Bolkonski und Besuchow spiegelt die Ereignisse in Europa 1805 bis 1812 wider. Geschichtlicher Hintergrund sind die napoleonischen Kämpfe, die Schlacht bei Austerlitz und der Brand Moskaus 1812 werden ausführlich beschrieben. Parallel dazu lernt der Leser das Lieben und Leiden der russischen Menschen, insbesondere in St. Petersburg und Moskau, kennen. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/krieg-und-frieden-36229

Andruchovyc, Sofija - Der Papierjunge (39678) In einer Kleinstadt in Ostgalizien zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielt dieser Roman über 2 junge Frauen, die wie Schwestern aufwachsen und doch keine sind. Nach dem Tod von Stefas Eltern hatte Adeljas Vater das Kind seiner Dienstboten aufgenommen und mit seiner Tochter zusammen großgezogen. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/der-papierjunge-60242

Maljarcuk, Tetjana V. - Blauwal der Erinnerung (1550) Ein Roman über den vergessenen ukrainischen Volkshelden Wjatscheslaw Lypynskyj (1882 bis 1931), dessen Leben auf kunstvolle Weise mit dem der Ich-Erzählerin verknüpft wird: Sie sucht in dessen Vergangenheit nach Spuren, um besser mit ihrer eigenen Gegenwart zurechtzukommen. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/blauwal-der-erinnerung-167229

Zadan, Serhij V. - Mesopotamien (42620) 9 Erzählungen und Gedichte, die vom Scheitern, der Hoffnung und der Liebe erzählen. Der zwanzigjährige Romeo ist zum Studium nach Charkiw gekommen. Er und die Bewohner der ost-ukrainischen Metropole kämpfen an der Schwelle tiefgreifender Veränderungen gegen die drohende Verfinsterung ihres Lebens. Vor dem Hintergrund des Krieges, der bereits begonnen hat, ringen sie um den Sinn ihres Lebens, um ihre Liebe und ihr Vertrauen, um ein mutiges, freies Verhältnis zueinander, dem auch der Tod nichts anhaben kann. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/mesopotamien-68814

Kurkov, Andrej Ju. - Graue Bienen (50376) Der Frührentner und Imker Sergej lebt in einem Dorf in der Ostukraine. Das liegt in der "grauen Zone", einem von Ukrainern und Russen umkämpften Niemandsland. Die anderen Dorfbewohner sind geflohen, vertrieben vom immer wiederkehrenden Granatenbeschuss. Geblieben ist außer Sergej nur Paschka, sein "Feind" seit Kindheitstagen. Aber in dieser besonderen Situation macht es keinen Sinn, die Feindschaft zu pflegen, und so kommen sich die beiden Männer langsam näher. Sergejs Bienen hingegen halten Winterruhe, aber als der Frühling kommt, macht Sergej sich mit ihnen auf den Weg. Sie sollen in Ruhe fliegen und Honig sammeln können. Wohin Sergej auch kommt, Hass und Krieg sind schon da und infizieren am Ende sogar die Bienen. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/graue-bienen-157017

Paasilinna, Arto - Ein Elefant im Mückenland (13123) In einem Zirkusstall im finnischen Kerava kommt das Elefantenmädchen Emilia zur Welt. Im Alter von einem halben Jahr kann sie bereits die finnische Fahne schwenken. Doch ein neues EU-Gesetz verbietet, wilde Tiere zum Gelderwerb zu halten. Was nun mit Emilia? Die Tierpflegerin Lucia setzt sich für den fröhlichen Dickhäuter ein und die beiden begeben sich kurzerhand auf eine Reise nach Russland. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/ein-elefant-im-mueckenland-27747

Haratischwili, Nino - Das achte Leben (für Brilka) (37632) Georgien, 1900: Mit der Geburt Stasias, Tochter eines angesehenen Schokoladenfabrikanten, beginnt dieses berauschende Opus über sechs Generationen. Stasia wächst in der wohlhabenden Oberschicht auf und heiratet jung den Weißgardisten Simon Jaschi, der am Vorabend der Oktoberrevolution nach Petrograd versetzt wird, weit weg von seiner Frau. Als Stalin an die Macht kommt, sucht Stasia mit ihren beiden Kindern Kitty und Kostja in Tbilissi Schutz bei ihrer Schwester Christine, die bekannt ist für ihre atemberaubende Schönheit. Doch als der Geheimdienstler Lawrenti Beria auf sie aufmerksam wird, hat das fatale Folgen ... Deutschland, 2005: Nach dem Fall der Mauer und der Auflösung der UdSSR herrscht in Georgien Bürgerkrieg. Niza, Stasias hochintelligente Urenkelin, hat mit ihrer Familie gebrochen und ist nach Berlin ausgewandert. Als ihre zwölfjährige Nichte Brilka nach einer Reise in den Westen nicht mehr nach Tbilissi zurückkehren möchte, spürt Niza sie auf. Ihr wird sie die ganze Geschichte erzählen. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/das-achte-leben-fuer-brilka--57355

Wodin, Natascha - Sie kam aus Mariupol (43573) Natascha Wodin geht dem Leben ihrer ukrainischen Mutter nach, die aus der Hafenstadt Mariupol stammte und 1944 als Dreiundzwanzigjährige mit ihrem Mann als "Ostarbeiterin" nach Deutschland zur Zwangsarbeit im Dritten Reich verschleppt wurde. Elf Jahre nach Kriegsende nahm sich ihre Mutter in einer westdeutschen Kleinstadt das Leben. Natascha ist damals zehn Jahre alt, ihre Schwester vier. Jahre später begibt sich die Schriftstellerin auf Spurensuche. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/sie-kam-aus-mariupol-72235

 

Ratgeber Ängste

Bude, Heinz - Gesellschaft der Angst (32955) Welchen gesellschaftlichen Entwicklungen sehen sich die Menschen ausgeliefert, wo fühlen sie sich verlassen, bevormundet oder übergangen? Wie kann unser Ich der Angst standhalten und in welchen Ritualen und Diskursen kann es sich mit anderen über die gemeinsamen Ängste verständigen? https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/gesellschaft-der-angst-53978

Burchardi, Friedrich - Die Angst vor dem Tod als Motor des Lebens (48705) Was treibt den Menschen zu überragenden sportlichen, künstlerischen, beruflichen und wissenschaftlichen Leistungen? Weshalb kann er sich seinen Mitmenschen gegenüber rührend selbstlos verhalten, an diesen aber auch schreckliche Untaten verüben? Der Autor erläutert in seinem Buch anhand zahlreicher Fallbeispiele und Verweise auf Literatur und Philosophie, was dahinter steckt. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/die-angst-vor-dem-tod-als-motor-des-lebens-145331

Haimerl, Christian - Frei von Angst und Panikattacken in zwei Schritten (41753) Bei Angst- und Panikattacken haben Betroffene das Gefühl, die Kontrolle über sich und ihren Körper zu verlieren. In der Folge meiden viele auslösende Situationen, was jedoch das Leben einschränkt und Ängste verschlimmert. Der Ratgeber hilft mit einer einfachen, bewährten Körperübung, den Teufelskreis zu durchbrechen, die Kontrolle über den Körper zurückzubekommen und die Auslöser der Panik abzubauen. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/frei-von-angst-und-panikattacken-in-zwei-schritten-68660

Mack, Cornelia – Angst Panikattacken, Angst vor Krankheit, vor dem Alleinsein oder vor zu viel Nähe - viele Menschen leiden darunter. Das muss aber nicht sein. Man kann lernen, die Signale der Angst zu deuten und sich mit ihr auseinanderzusetzen, statt vor ihr zu fliehen. Angst kann entmachtet werden. Cornelia Mack zeigt Wege in die Freiheit. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/angst-79562

Seethaler, Susanne - Ausweg aus der Angst (44829) Wie kann man Alltagsängsten, Phobien und selbst schweren Panikattacken achtsam begegnen? Eingängige, rasch umsetzbare Achtsamkeitsübungen und Meditationen weisen behutsam den Weg zu einem Leben ohne Angst. Susanne Seethaler litt selbst lange unter Panikattacken und ist, neben einem therapeutischen Weg, mithilfe dieser einfachen Übungen seit Jahren vollkommen beschwerdefrei. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/ausweg-aus-der-angst-82182

Yogis, Jaimal - Die faszinierende Welt der Angst Der junge amerikanische Journalist Jaimal Yogis, ein ambitionierter Surfer und Schwimmer, machte beim Sport eine überraschende Erfahrung: Schwierige Gefühle blockieren uns, solange wir sie zu vermeiden versuchen, aber sie nützen und helfen uns, wenn wir sie zulassen. In diesem Buch erzählt er von seinen Begegnungen mit der Angst, von seinen zum Teil bis an die Grenze gehenden sportlichen Mutproben, von Todes- und Verlust- und Versagensangst. Er hat nicht nur an sich selbst untersucht, was im Gehirn und im Herzen vorgeht, wenn uns die Angst packt. Er hat auch bei Extremsportlern, Psychologen und den führenden Neurowissenschaftlern nachgefragt und die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung recherchiert. Und er hat buchstäblich die besten Strategien zu bieten, wie man selbst mit den schlimmsten Ängsten fertig wird und gestärkt aus ihnen hervorgeht. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/die-faszinierende-welt-der-angst-56077

 

Romane zum Ablenken

Arenz, Ewald - Alte Sorten (49681) In einem Weinberg begegnen sich die 17-jährige Sally und die ältere, wortkarge Liss. Sally ist auf der Flucht vor allem und jedem. Liss, ebenfalls eine Einzelgängerin, bewirtschaftet allein einen Hof. Von Anfang an spüren sie eine seltsame Verbundenheit. Bei der gemeinsamen Arbeit auf den herbstlichen Feldern, im Birnengarten und beim Versogen der Bienen beginnen sie zaghaft, über das zu sprechen, was sie von anderen Menschen trennt. Als Sally ungewollt eine existenzielle Krise auslöst, entdecken sie die stille Kraft der Freundschaft. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/alte-sorten-147784

Harris, Eve - Die Hochzeit der Chani Kaufman (41015) Sie haben sich dreimal gesehen, sie haben sich noch nie berührt, aber sie werden heiraten: die neunzehnjährige Chani Kaufman und der angehende Rabbiner Baruch Levy. Doch wie geht Ehe, wie geht Glück? Eine fast unmögliche Liebesgeschichte in einer Welt voller Regeln und Rituale. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/die-hochzeit-der-chani-kaufman-58652

Mistry, Rohinton - Das Gleichgewicht der Welt (9941) Bombay 1975: Vier Menschen unterschiedlichster Herkunft wohnen auf engstem Raum zusammen: eine Witwe, ein Student und zwei Unberührbare. Aus einer unfreiwilligen und äußerst schwierigen Lebens- und Wohnsituation entwickelt sich zwischen ihnen eine zunehmend enge und herzliche Freundschaft, die jedoch von Anfang an offensichtlich zum Scheitern verurteilt ist. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/das-gleichgewicht-der-welt-25552

Colombani, Laetitia - Der Zopf (45870) Smita, eine junge Dalit, versucht in Indien ihrem Schicksal zu entfliehen und reist mit ihrer Tochter zu einem Vishnu-Tempel, um dort für ein besseres Leben ihre Haare zu opfern. Giulia, Tochter eines Perückenherstellers in Sizilien, sieht sich mit der Aufgabe konfrontiert, den väterlichen Betrieb vor dem Bankrott zu retten und importiert zu diesem Zweck Fremdhaar aus Indien. Sarah, eine Anwältin aus Kanada, bekommt die Diagnose Brustkrebs und schöpft durch eine Perücke aus indischem Haar, gefertigt in der sizilianischen Manufaktur neuen Lebensmut. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/der-zopf-77869

Banville, John - Tod im Sommer (41259) Der sagenhaft reiche Zeitungsverleger Richard Jewell wird tot mit einer Schrotflinte in seinen blutigen Händen am Schreibtisch aufgefunden. Es sieht nach Selbstmord aus, doch Inspector Hackett und Gerichtsmediziner Quirke halten es für unmöglich, dass sich jemand mit einer Schrotflinte erschießt und das Gewehr danach noch in Händen hält. Die Ermittlungen führen ins Waisenhaus St. Christopherus, in dem Quirke als Kind lebte. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/tod-im-sommer-60298

Gerritsen, Tess - Die Chirurgin (22931) In der stickigen Hitze des Bostoner Sommers schlägt ein perfider Killer zu, der wegen seiner brutalen, aber präzisen Vorgehensweise von der Presse "Der Chirurg" getauft wird. Die einzige Spur führt Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli in das Bostoner Pilgrims-Hospital, zu der Chirurgin Dr. Catherine Cordell. https://www.bbh-ev.org/katalog/buch/die-chirurgin-12783

 


Alle Meldungen anzeigen