Demokratie, das sind wir alle (32342)

Hier schreiben jene über die wechselvolle Entwicklung unseres Staates, die sie maßgeblich mitgeprägt haben. So blickt z.B. Hans-Dietrich Genscher auf das europäische Deutschland, während Joachim Gauck die friedliche Revolution 1989 Revue passieren lässt und Horst Köhler sich mit der Rolle Deutschlands in der globalisierten Welt auseinandersetzt. Die 12 Beiträge herausragender Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur ergeben eine ebenso kluge wie kritische Festschrift zu 60 Jahren Verfassung und 20 Jahren Mauerfall.

Verlag
Zabert Sandmann (2009)
Gelesen von
Lohmann, Volker
Medium
1 CD ─ Audio mit NCC
Spieldauer
8 Std. 50 Min.

Titel bestellen Titel merken Download beantragen