Kollmann, Anett - Mit fremden Federn (45883)

eine kleine Geschichte der Hochstapelei

Die Literatur- und Medienwissenschaftlerin schildert eindrücklich und fundiert, wie die berühmtesten und skurrilsten Hochstaplerpersönlichkeiten bei ihren Täuschungsmanövern vorgingen. Sie erzählt von Aufstieg und Sturz und insbesondere von den Träumen der Beteiligten. Welche Täuschungsstrategie zwischen zynischem Betrug und schöner Illusion diese Schwindler und Schwindlerinnen durch die Jahrhunderte auch verfolgten, die Gesellschaft hatte immer ein ambivalentes Verhältnis zu ihnen.

Verlag
Hoffmann und Campe (2018)
Gelesen von
Bernoulli, Cornelia
Sachgebiet
Sozialpsychologie
Medium
1 CD - Audio mit NCC
Spieldauer
7 Std. 5 Min.

Titel bestellen Titel merken