Bujda, Jurij Vasil'evic - Nulluhrzug (50931)

Roman

Eine Parabel über die zerstörerische Kraft der Diktatur. Die Siedlung Nummer 9 ist ein kleines Glied in der endlosen Kette des Gulag-Systems. Ihre Einwohner haben nur eine Aufgabe: Sie müssen täglich um null Uhr einen rätselhaften Zug passieren lassen. Niemand weiß, wohin er fährt, und was er in seinen plombierten Güterwagen befördert. Die Leute leben ihren Alltag, trotz Hunden und Stacheldraht. So verdreht die schöne, verheiratete Jüdin Esphira allen Männern den Kopf. Auch Don Domino, der als Letzter in der Siedlung zurückbleibt, ist ihr verfallen.

Verlag
Aufbau-Verlag (2020)
Gelesen von
Leher, Tilman
Sachgebiet
Science Fiction
Medium
1 CD - Audio mit NCC
Spieldauer
3 Std. 34 Min.

Titel bestellen Titel merken Download beantragen