Viel, Tanguy - Selbstjustiz (44818)

Roman

Martial Kermeur hat einen Mann getötet. Nun sitzt er vor seinem Richter und erzählt, wie es zu der Tat kam. Als alleinerziehender Vater wurde er zur leichten Beute eines windigen Immobilienhais, der ihm seine Ersparnisse aus der Tasche zog und ihn in Schulden stürzte. Schuld, Recht und Gerechtigkeit verschwimmen, je mehr Einzelheiten Kermeur preisgibt.

Verlag
Wagenbach (2017)
Gelesen von
Barthelmes, Gösta
Sachgebiet
Entwicklungsromane, Lebensgeschichten
Medium
1 CD - Audio mit NCC
Spieldauer
4 Std. 31 Min.

Titel bestellen Titel merken Download beantragen